E1 verlieren im Pokalhalbfinale gegen SV Schönfließ 2010 e.V.

Manchmal ist es schwer ein Spiel zu beschreiben.

Am Mittwoch mussten wir im Pokalhalbfinale gegen den SV Schönfließ 2010 e.V. ran, eine sehr entspannte Mannschaft, mit angenehmen Eltern.

Bei heißen Temperaturen spielten wir auf dem Rasenplatz zu Hause. Leider war die Moral und der Kampfgeist, wieder nicht bei allen Spieler zu finden. Unzählige Fehlpässe, verlorene Zweikämpfe, „Laufduelle“ wo unsere Spieler einfach überrannt wurde, nicht unfair, nein es fehlte Spritzigkeit und/oder einfach die Kondition. Und so kam es wieder es kommen musste und wir verloren verdient 3:8. Persönlich muss ich sagen, das mir die Jungs leid tun, die wirklich wollen und JEDES Spiel alles aus sich herausholen. Doch 3 oder 4 Spieler können den Rest nicht kompensieren.

Aufstellung: Jan(TW), Luca, Lukas, Bennet, Nils, Louis, Charlotte, Collin, Noah und Hannes.

Tore: ET, Louis, Hannes

Jetzt stehen uns noch 2 Auswärtsspiele bevor, gleich heute (11.05.) 17.30 Uhr beim Lok Eberswalde und nächste Woche bei Preußen Eberswalde.

 

Zusammenfassung vom 16.04.-22.04.18

Und auch heute sollt Ihr auf den neusten Stand gebracht werden, hier die Zusammenfassung der letzten Woche!

Am Mittwoch spielten unsere D-Junioren auswärts beim FSV Fortuna Britz II und gewannen klar mit einem 6:0.

Unsere Ü35 machte es den D-Junioren nach und gewann ihr Spiel gegen den Eberswalder SC souverän mit 9:0.

Freitag mussten unsere F-Junioren zum FSV Basdorf, leider ging das Spiel mit einem knappen 3:4 verloren.

Beide E-Junioren Mannschaften, mussten Samstag auswärts, ihre Spiele als verloren geben.
E1-Junioren gegen den SV 1908 Grün-Weiß Ahrensfelde mit einem deutlichen 6:1.
E2-Junioren gegen FSV Basdorf II, mit 9:1.

Samstag erspielten sich unsere Herren ein deutliches 12:0, auf heimischen Platz, gegen den SV Biesenthal 90 II. Klasse Jungs!

Auch am Sonntag wurde Fussball gespielt, den Anfang machten unsere D-Junioren, sie gewannen gegen den BSV Blumberg mit 8:1.
Die E1-Junioren mussten auswärts ihr Pokalspiel bei der SpG Falkenthal/Friedrichswalde antreten. Und womit keiner, nach der Niederlage vom Vortag gerechnet hat, sie gewannen in einem hart umkämpften Spiel mit 2:3 und stehen somit im Halbfinale!
Für Biesenthal war Werneuchen dieses Wochenende nicht das richtige Pflaster, unsere C-Junioren gewannen ebenfalls Sonntag und ebenfalls 12:0.
Und auch unsere A-Junioren spielten dieses Wochenende zu Hause, leider verloren sie gegen den SV 1908 GW Ahrensfelde II.

Abschließend zusagen, weiter so! Herzlichen Glückwunsch und wo es nicht wollte, Kopf hoch das nächste Spiel ist Euer!

 

 

E1-Junioren im Pokal läuft es, leider in der Meisterschaft nicht ganz so!

Ein strammes Programm liegt hinter den E1-Junioren. Im Pokal weiter und in der Meisterschaft zwei Spiele in Folge verloren.

Na dann fangen wir mal mit dem Positiven an.

Am 11.04. mussten wir im Pokal gegen den FV Preussen Eberswalde ran, er sehr körperintensives Spiel. Die Emotionen waren am Siedepunkt, wollte man doch nicht gegen die FV verlieren. Die Jungs gaben ihr bestes und sie gewannen mit 2:1. Somit hieß es eine Runde weiter-ACHTELFINALE-.
Am 22.04. nächste Runde, nächstes Glück! Wir mussten nach Falkenthal/Liebenwalde und auch hier war das Glück auf unserer Seite und wir gewannen, völlig unverhofft mit 3:2.
So heißt es jetzt für die Jungs wir stehen im HALBFINALE!!!

 

Leider lief es in der Meisterschaft nicht so Rund. Durch ein völlig unnötiges Tor, in der Nachspielzeit, verloren wir, am 13.04. gegen Fortuna Britz 0:1.
Auch am 21.04. gegen den SV GW Ahrensfelde mussten wir uns mit einem 6:1 geschlagen geben. Wobei es in der ersten Halbzeit noch gut für uns lief, 0:1. In der 2. Halbzeit brachen die Jungs komplett ein und da konnte dann Jan im Tor auch nicht mehr viel ausrichten.
Abschließend ist zu sagen, Jungs die Kondition fehlt!

Unser nächstes Spiel findet zu Hause gegen den BSV Rot-Weiß Schönow am Freitag, den 27.04. um 17.30 Uhr statt.

Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!

 

 

 

Zusammenfassung 02.04.-08.04.2018

Und damit Ihr auf dem neusten Stand bleibt hier die aktuellen Ergebnisse der letzten Woche.
Unsere E2 erkämpfte sich am Donnerstag dem 05.04. ein 3:4 Auswärtssieg gegen den FSV Schorfheide/Joachimsthal.
Ebenfalls am Donnerstag spielte unsere Ü35 gegen den SG Joachimsthal/Althüttendorf in Golzow und erkämpfte sich auf einem nicht so angenehmen Platz (tief und nass), ein 3:5!
0:3 hieß das Ergebnis am Freitag für unsere Ü45 gegen den Rot-Weiss Schönow in Schönow.
Auch unsere Männer durften ran, zu Hause gegen Minerva Zerpenschleuse und womit nicht jeder gerechnet hat, ein 6:1 war das Ergebnis der Mühe.
Am Sonntagfrüh mussten die D Junioren im Kreispokal gegen den FSV Bernau II ran, die gut aufgestellt waren und Unterstützung aus der 1. Mannschaft hatten, somit hieß das Ergebnis leider 1:5. Trotzdem Kopf hoch geht weiter, der nächste Gegner wartet schon.
Sonntagnachmittag bei herrlichen Sonnenschein, mussten unsere A Junioren bei der SPG Lunow/Oderberg antreten, leider ging auch dieses Spiel 6:0 verloren. Auch hier kann ich nur sagen Kopf hoch, so schlecht war es nicht!
Die Woche kann sich doch sehen lassen, weiter so und die beiden Sonntagsspiele, wir müssen ja den anderen auch mal ne Chance lassen.

Aktuell!!!

Das Spiel am 23.02.2018 der Ü45 gegen Eintracht Mahlsdorf fällt aus.

Das Auswärtsspiel der Männer am Sonntag gegen SV Rüdnitz/Lobetal fällt ebenfalls aus.

Das Pokalspiel der C-Junioren wurde auf den 14.03.2018 um 18.00 Uhr auf heimischen Platz verschoben!

Die Rückrunde der E1 Junioren 2017/2018

Beitragsbild

Die Rückrunde der E1 Junioren

Datum Uhrzeit Art Heim Gast
FR. 09.03.18 17.30 Punkt Werneuchen SG Einheit Zepernick II
SA. 17.03.18 10.00 Punkt 1. FV Eintracht Wandlitz Werneuchen
SA. 07.04.18 10.00 Pokal Werneuchen FV Preussen Eberswalde II
FR. 13.04.18 17.30 Punkt Werneuchen FSV Fortuna Britz
SA. 21.04.18 10.00 Punkt SV 1908 GW Ahrensfelde Werneuchen
FR. 27.04.18 17.30 Punkt Werneuchen BSV RW Schönow
SA. 05.05.18 9,30 Punkt TSG Einheit Bernau Werneuchen
FR. 11.05.18 17.30 Punkt FSV Lok Eberswalde II Werneuchen
SO. 27.05.18 11.00 Punkt FV Preussen Eberswalde II Werneuchen

 

C-Junioren 5. – 7. Spieltag

 Spielberichte von drei Punktspielen der C-Junioren des SV RW Werneuchen   

 

Remis in Flatow

(M.H.) Rot-Weiß Flatow hieß der Gastgeber am 5. Spieltag. Wie wir gewannen die anderen Rot-Weißen der Liga auch ihre ersten vier Spiele. Von daher war eine spannende Partie angesagt. Das Spiel war geprägt von teilweise harten Zweikämpfen und einigen fragwürdigen Entscheidungen des Schiedsrichters. Unterm Strich gab es ein gerechtes 2:2 Unentschieden. Nach seiner schweren Knieverletzung und monatelangem Ausfall konnte Toni sein erstes Spiel für uns machen.
Nach der 1:0 Führung durch Jeremy gelangen dem Gastgeber zwei Tore zur 2:1 Pausenführung. In der ersten Hälfte spielten einige unserer Jungs auf Sparflamme. In der zweiten Halbzeit wurden in den Zweikämpfen mehr gegengehalten und kamen zum verdienten Ausgleich, den erneut Jeremy erzielte. Toni traf in der Schlussphase noch den Pfosten und verpasste somit knapp den Siegtreffer.
Aufstellung: Tom, Julian, Tom R., Nico, Paul B., Nils, John, Gregor, Janis, Toni, Jeremy (2 Tore), Tim, Jonah, Paul H.

 

Erste Saisonniederlage in Bötzow

(M.H.) Im siebten Pflichtspiel gab es nun die erste Niederlage. Bei der SG Bötzow/Kremmen verloren wir knapp mit 3:4. Nach einer frühen 1:0 Führung in der 6. Minute per Foulelfmeter (Finnegan wurde im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht) durch Janis, erzielten die Gastgeber durch individuelle Fehler drei Tore zur zwischenzeitlichen 3:1 Führung. Toni erzielte dann kurz vor Halbzeitpfiff den 2:3 Anschlusstreffer. In der zweiten Halbzeit hatten wir unsere Chancen zum Ausgleich, trafen jedoch nicht ins Tor. Die Gastgeber spielten offensiv auch gut mit und unsere Abwehr hatte ihre Mühe einen weiteren Treffer zu verhindern. In der 62. Minute war es dann ein Sonntagsschuss der Bötzower, der die 4:2 Führung einbrachte. Die Schlussoffensive der Rot-Weißenwurde dann durch den zweiten Treffer von Toni belohnt, kam jedoch zu spät. So jubelte nach dem Schlusspfiff der Gastgeber. Im letzen Spiel der Hinrunde kommt nun das Schlusslicht aus Glienicke. Da heißt es dann mit einem guten Ergebnis wieder an der SG Bötzow/Kremmen vorbeizuziehen, um auf dem zweiten Tabellenplatz zu überwintern.
Aufstellung: Tom, Nils, Paul B., Nico, Tobi, Tim, Janis (1 Tor), Finnegan, Paul K., Toni (2 Tore), Jeremy, Jonah, Gregor, Julian

 

Kantersieg gegen Glienicke

(M.H.) Im letzten Spiel der Hinrunde gab es gegen das Schlusslicht der Tabelle einen Kantersieg. Mit 20:0 gewannen unsere Jungs gegen die junge und überforderte Mannschaft der Spielgemeinschaft Fortuna und SV Glienicke. Der Torreigen begann in der ersten Minute und endete zwei Minuten vor Abpfiff. Es durften sich insgesamt 8 Spieler in die Torschützenliste eintragen, wobei Jeremy mit 6 Toren am erfolgreichsten war. Zum ersten Mal in dieser Saison durften sich Jonah, Gregor, Paul B. und Nico über erzielte Tore freuen. Mit diesem Sieg überwintern wir auf dem 2. Tabellenplatz.
Aufstellung: Tom, Tobi, Nico (2 Tore), Paul B. (1 Tor), Nils, Julian, Jonah (2 Tore), Tim (3 Tore), Janis (1 Tor), Jeremy (6 Tore), Toni (4 Tore), Gregor (1 Tor), John

C-Junioren mit klarem Sieg in Biesenthal

 Spielbericht vom Punktspiel SV Biesenthal – SV RW Werneuchen  / 08. Oktober 2017  

 

(M.H.) Mit 10:0 siegten die Rot-Weißen in Biesenthal. Von Beginn an spielerisch und körperlich überlegen, ließen wir dem Gastgeber keine Chance. Nach nicht einmal einer Minute stand es 1:0 für uns. Den Eckball versenkte Janis volley in des Gegners Tor. Bis zur Halbzeitpfiff fielen weitere 4 Tore, Jeremy traf einmal und Janis noch zweimal und der Gegner einmal ins eigene. Die Abwehr stand solide und Tom im Tor hatte kaum was zu tun. In der zweiten Hälfte wurde viel gewechselt, alle Jungs bekamen ihre Spielzeit und durften sich beweisen. Unseren älteren Spielern sah man die Erfahrung bereits an, die jungen ehemaligen D-Spieler brauchen auf Großfeld noch etwas Übung und Selbstvertrauen. So ist es nicht verwunderlich, dass die „Großen“ dann noch weitere 5x ins Tor trafen. Je zweimal Tim und Jeremy und zum Schluss nochmal Janis, mit einem wuchtigen Schuss aus knapp 20m unter die Torlatte. Die letzte Chance hatten aber die Gastgeber, die jedoch an Tommy heute nicht vorbei kamen. Ein überzeugender Sieg zu Null – Bravo Jungs

Aufstellung: Tom (Tor), Nils, Finn, Nico, Paul B., Tobias, Janis (4 Tore), Jonah, Julian, John, Gregor, Paul H., Paul K., Jeremy (3 Tore), Tim (2 Tore)

 

Fotos (10) vom Spiel – zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

1 2