B-Junioren | SG Velten/Borgsdorf 4:0 RW Werneuchen

5.Spieltag Kreisliga OHV/BAR B-Jugend
 
SG Velten/Borgsdorf: RW Werneuchen 4:0
 
Am Sonntag musste die B-Jugend aus Werneuchen ( 6 Punkte und 9:4 Tore) zum Tabellennachbarn Sg Velten/Borgsdorf (9 Punkte und 9:4 Tore)
 
Nach den letzten zwei Siegen, wollten wir auch das dritte Spiel in Folge gewinnen und uns den 3. Platz sichern, doch sollte es schwerer werden als gedacht.
Von Beginn an machten die Gastgeber Druck und trafen dadurch nach 3 Minuten durch ein Abwehrfehler zum 1:0.
Nach dem frühen Gegentor war es für uns natürlich noch schwieriger ins Spiel zu kommen. Nach 10 Minuten wurde die Mannschaft langsam wach und erspielte sich Chancen. Doch machte es Velten sehr clever und wartete auf Kontermöglichkeiten, die ihnen dann das 2:0 in der 30. Minute bescherte.
So blieb es dann bis zum Halbzeitpfiff.
Nach der Halbzeit stellten die Werneuchner auf 4:4:2 um, umso mehr Druck auf den Gegner auszuüben, doch mussten sie in der 42. Minuten den nächsten Dämpfer hinnehmen, und zwar das 3:0. Außer ein paar Distanzschüsse kamen wir nicht gefährlich genug zu Torabschlüsse.
Velten stellte sich nun hinten rein und versuchte dann mit schnellem Umschaltspiel zu kontern. In der 63.Minuten kassierten wir das 4:0 nach einen langen Ball. Das war auch gleichzeitig das Endergebnis.
 
Wir wünschen Joel gute und schnelle Genesung
 
Das Trainerteam bedankt sich bei allen Fans, die die Mannschaft unterstützt haben.

Sieg der B-Junioren von RW Werneuchen

2.Spieltag Kreisliga OHV/BAR B-Jugend

SV Rot Weiß Werneuchen: Einheit Zepernick 3:0

Am Sonntag mussten sich unsere Spieler gegen Einheit Zepernick, die im letzten Jahr noch in der Landesklasse spielten, behaupten. Nach der Niederlage im ersten Spiel gegen SV Glienicke-Nordbahn (3:2) waren die Jungs sehr motiviert, mit einem Sieg vom Platz zu gehen.

Zu Beginn dieses Spiels machten es sich die Werneuchener sehr schwer zu Torabschlüssen zu kommen, da sie versuchten die Abwehr mit langen Bällen zu überbrücken, was nicht gelang, da die Abwehr der Gäste sehr gut stand. Auf beiden Seiten kam es selten zu Torabschlüssen, bis zur 25. Minute, nachdem der Ball lang in den Straumraum gebracht wurde, schaffte unser neuer Spieler Tim Schmidt nach Ablage das 1:0 für Werneuchen zu schießen. Nun mussten die Gäste mehr riskieren und taten dies auch, doch blieben sie an der starken Verteidigung der Werneuchener hängen. So blieb es zur Halbzeit beim 1:0. In der zweiten Halbzeit spielte Werneuchen schönen Fußball, da sie miteinander spielten und nicht mehr versuchten die Abwehr zu überspielen, doch war am Strafraum Schluss, da die Abwehr der Gäste noch enger stand. So mussten in den letzten 5 Minuten noch zwei schöne Distanzschüsse zum 2:0 (Justin) und 3:0 (Eric) her, um den Sack endlich zuzumachen.

Es war eine sehr schöne Mannschaftsleistung auf die sich aufbauen lässt.

 

Das Trainerteam bedangt sich bei allen Fans, die die Mannschaft unterstützten.

IMG-20160918-WA0003

 

B-Junioren – Werneuchen holt einen Punkt bei Basdorf/Wandlitz/Klosterfelde

7. Spieltag Basdorf/Wandlitz/Klosterfelde : SV Rot-Weiß Werneuchen 1:1 (0:0)

(D.W.) Am Samstag den 7. November trat unsere Mannschaft Auswärts beim Tabellen 2. Basdorf/Wandlitz/KLosterfelde an.

B-Junioren-Mannschaft 2015/16Das Spiel war von beginn an hart umkämpft und beide Mannschaften schenkten sich nichts.
Die Spielgemeinschaft war in der ersten Halbzeit besser, doch schafften sie es nicht, die Abwehr von Werneuchen zu knacken. Somit blieb es in zur Halbzeit beim 0:0.

Auch zu Beginn der 2. Halbzeit blieben die hochprozentigen Chancen aus, dank der starken Abwehr und des guten Torhüters. Nach 53 Minuten schaffte die Spielgemeinschaft es das erste mal die Werneuchner Abwehr zu überlisten.

Doch die Werneucher ließen ihre Köpfe nicht hängen und wollte wenigstens einen Punkt mit nach Hause nehmen. Dies schafften sie auch. Nach starkem Ballgewinn und durch schnelles Umschaltspiel, gelang es Werneuchen in der 58. Minute, das verdiente Ausgleichstor zu schießen.

Nach diesem Tor stellte sich Werneuchen noch tiefer in die eignene Hälfte und hoffte auf Kontermöglichkeiten. Die Gastgeber schafften es nicht mehr zu 100% Chancen, da die Werneuchner nun mit 8 Mann in der eigenen Hälfte standen und jeden Versuch zunichte- machten. Somit blieb es beim 1:1, nach einer starken Leistung der Mannschaft, die nur mit 11 Mann antraten.

Aufstellung:

Tor: Max Singethan

Abwehr: Julian Schulz, Domenik Behrends, John Kroll, Lukas Juckel

Mittelfeld: Florian Brunkal, Joel Thönnes, Jan-Ole Jeske, Alexander Boehmfeldt-Neumann

Sturm: Lukas Heße, Eric Müller

Torschütze: Jan-Ole Jeske