E1-Junioren spielen zu Hause unentschieden

(J.R.) 23. Nov. 2017

Am 10.11. spielten wir zu Hause gegen den FSV Lok Eberswalde II. Ein sehr spannendes und körperintensives Spiel.

Mit viel Kampfgeist gingen wir in die Partie, wir wollten nicht verlieren. Leider gerieten wir in der 9. Minute gleich in Rückstand, aber die Jungs gaben nicht auf.
In der 17. Minute trafen wir nach vielen Versuchen endlich das Tor.

Das wollte Lok so nicht auf sich sitzen lassen und zimmerte den Ball in einer schönen Bogenlampe über unseren Keeper Jan. Er kam zwar noch ran, fiel jedoch mit samt Ball ins Tor und sich verletzte. Schrecksekunde für die Mama, Jan krümmte sich vor Schmerzen und konnte auch nicht weiter machen.

Zum Glück war dann Halbzeit und Noah ging ins Tor, durch die gute Abwehrleistung hatte er nicht viel zutun.

Durch 2 Strafstoßtore, wegen Foul und Hand schoss Hannes für die Rot Weißen, die so wichtigen Toren. Es stand 3:2 für uns und man versuchte das Ergebnis über die Runde zu bekommen.

Schade das in der letzten Spielminute noch der Ausgleich für Lok fiel.

Im Großen und Ganzen können wir trotzdem stolz auf unsere Jungs sein, die letzten 4 Partien (3 x Meisterschaft und ein Freundschaftsspiel) ohne Niederlage.
Natürlich versuchen die Jungs diese Serien fort zuführen, welches uns Preussen Eberswalde II am Freitag 24.11.17 um 17.30 Uhr auf heimischen Platz sicherlich nicht einfach machen wird.

Aufstellung : Jan, Noah, Louis, Hannes, Lukas, Luca, Bennet, Eric, Nils, Jaako, Alex

Print Friendly, PDF & Email