F2-Junioren gewinnen auswärts 1:9

IMG-20151122-WA0002(M.J.) Am Sonntag dem 22.11.15 fuhren wir zum FSV Schorfheide/Groß Schönebeck.
Bei leicht frostigen Temperaturen begann die Partie.
Unsere Jungs übernahmen schnell das Spiel und gingen rasch in Führung.
Die nachfolgendem Tore fielen fast im Minutentakt.
Nach der Pause kam der Gegner besser ins Spiel und kam öfter bis zum Tor durch. Jedoch stand die Abwehr und es gab nur ein Gegentor.

Bei einem Endstand von 1:9 (0:6) war die Freude im Team groß.

Dieser Sieg brachte die Punkte um auf Platz 4 in unser Staffel zu überwintern.

Freitag der 13, bei den F2-Junioren

(M.J.) Am Freitag dem 13.11. hatten wir Freya Marienwerder zu Gast.
Nach kurzer Orientierung, hatte die Jungs das Spiel gut unter Kontrolle. Eine Ecke kurz vor Ende der 1. Halbzeit, brachte den Gegner in Führung.
Der Ausgleich kam in der 2. Hälfte zügig, jedoch machte der Gegner weiter Druck und ging wieder in Führung.
Ein Freistoß und eine weitere Ecke besiegelten einen Endstand von 1:4 (0:1).

Die C-Junioren gewinnen nach Krimi in Borgsdorf mit 4 : 3

Punktspiel  / Forst Borgsdorf 2 – SV Rot-Weiß Werneuchen   / 08. November 2015

(M.H.) 08. November 2015

Zu einem wahren Krimi kam es im Duell beim Tabellennachbarn Forst Borgsdorf 2. Durch zwei Fehler in der Defensive lagen wir nach 20 Minuten mit 0:2 zurück, obwohl unsere Jungs mehr Spielanteile und auch gute Tormöglichkeiten hatten. Der Anschlusstreffer durch Justin gab wieder Hoffnung, die jedoch durch einen Konter der Heimmannschaft zum Ende der ersten Halbzeit zum 1:3 Pausenstand getrübt wurde. Nachdem Damon durch eine zweifelhafte Entscheidung des Schiedsrichters die Gelb/Rote Karte erhielt, schwand die Hoffnung auf die ersten Auswärtspunkte. Doch der Kampfgeist der Rot-Weißen wurde dadurch geweckt, wir erspielten uns weitere Chancen und wurden belohnt. Justin erzielte seinen zweiten Treffer zum 2:3. Jetzt hieß es alles oder nichts. Die 4er Abwehrkette wurde auf eine 3er Abwehrkette umgestellt und Vinny in die Offensive geschickt, was prompt belohnt wurde. Vinny wurde im Strafraum zu Fall gebracht und den fälligen Strafstoß verwandelte Justin in der 58. min ganz sicher. Kurz nach dem Ausgleich der nächste „Aufreger“. Bei einem Konter der Borgsdorfer konnte unser Torwart Moritz den Gegner nur durch ein Foul stoppen, verhinderte dadurch einen weiteren Gegentreffer, bekam jedoch durch den Schiedsrichter die Rote Karte. Nun hieß es zu Neunt das Unentschieden sichern. Aber auch in doppelter Unterzahl kamen wir zu weiteren Tormöglichkeiten. Pascal gab nochmal richtig Gas und auch die eingewechselten John, Jerry und Nils hängten sich richtig rein. In der ersten Minute der Nachspielzeit gelang uns tatsächlich der vielumjubelte Siegtreffer. Nach schönem Zuspiel von Jerry traf Justin zum vierten Mal. Ein großes Lob für die tolle Moral und den Kampfgeist unserer Rot-Weißen Jungs.

Aufstellung: Moritz, Vinny, Janis, Daniel, Paul, Pascal, Jeremy, Justin, Gregor, Kacper, Damon, Nils, Tobi, John, Jerry

 

Torschütze:

 Justin Lenius  –  4 Tore

C-Junioren verlieren bei Einheit Bernau mit 3:6

 

Punktspiel  / Einheit Bernau – SV Rot-Weiß Werneuchen / 04. Oktober 2015

 

(M.H.) 08. Oktober 2015
Die C-Junioren des RW Werneuchen verloren auch ihr fünftes Spiel.
Bei Einheit Bernau wurden die ersten 15 Minuten komplett verschlafen und somit lagen die Rot-Weißen schnell mit 0:4 zurück.
Eine Änderung in Abwehr und Mittelfeld brachte wieder etwas Ruhe und Sicherheit in die Mannschaft. Folgerichtig kamen wir bis zur Halbzeit auf 3:4 heran.
Leider gelang unseren Jungs in der zweiten Hälfte nicht der Ausgleich.
Das 5:3 für die Gastgeber war nach einem Zusammenprall unseres Torhüters mit dem gegnerischen Stürmer, wobei beide verletzt liegen blieben, sehr umstritten.
Der für den nicht angetretenen Schiedsrichter eingesprungene Einheit Schiedsrichter ließ nach dieser Aktion weiterlaufen, obwohl beide Spieler schreiend am Boden lagen.
Beide Spieler konnten nach kurzer Behandlungspause weiterspielen.
Der letzte Treffer des Tages fiel dann in der Nachspielzeit. Trotz allem ein gutes Spiel beider Mannschaften.
Nun gilt es im nächsten Spiel gegen Ladeburg die rote Laterne wieder abzugeben. Ladeburg hatte sich an diesem Spieltag mit einem 2:2 den ersten Punkt erkämpft und uns auf den letzten Tabellenplatz geschickt.

Aufstellung: Moritz, Janis, Vinny, Paul B., Kai, Max, Kacper, Gregor, John, Jeremy, Damon, Jerry, Daniel, Pascal

Torschützen:

 Damon, Max und Kacper – je 1 Tor

 

8 Fotos | Zum Vergrößern Bilder bitte anklicken !

 

1 7 8 9