Klarer Sieg der E2 und D-Jugend eine Niederlage, die sich wie ein Sieg anfühlte!

Die Ergebnisse der letzten Woche
Den Start machte diese Woche unsere E1 im Pokal gegen den SC Althüttendorf, sie gewannen 1:12. Die E1 trifft in der 2. Runde auf SV Freya Marienwerder am 03.10., weiterhin spielte unsere E2 ebenfalls Mittwoch ihr Pokalspiel! Sie gewannen 2:1, nach einem spannenden Spiel mit Verlängerung und 9 Meterschießen gegen die SPG Zehlendorf/Zühlsdorf. In der nächsten Runde geht es zu Hause gegen den 1 FV Eintracht Wandlitz ebenfalls am 03.10.
Gleich im Anschluß verloren unsere Ü35 gegen SV 1908 GW Ahrensfelde 0:3.
Donnerstag mussten unsere D-Junioren zum Pokalspiel nach Lok Eberswalde, hier verloren sie mit 11:2.
Deutlich siegte am Freitag unsere E2 gegen den 1. FC Finowfurt II. Ebenfalls gewannen unsere Ü45 gegen die TSG Einheit Bernau mit 4:2.
Am Samstag verloren leider unsere E1-Junioren in Schönow, 11:1.
Für unsere Herrenmannschaft reichte es leider nur zu einem 2:2 gegen den BSV Blumberg, Schade es sah ganz nach 3 Punkten aus, aber in der 90 Minute traf Blumberg noch einmal.
Am Sonntag mussten unsere D-Junioren, zum FSV Bernau II und nach der bisherigen Saison hat man vieles Erwartete nur nicht eine knappe Niederlage mit 1:2 und das auch nur weil die FSV Brille auf war! Schade Jungs es geht doch!
Unser 2. Sonntagsspiel ging leider 1:1 für unsere A-Jugend aus, hier wurde beim SV GW Ahrensfelde gespielt. Ein sehr körperintensives Spiel, mit einer glatt Roten Karte für Ahrensfelde und 2 gelben für Werneuchen. Hier kann man nur sagen, die Mannschaft hat sich gefunden, tolle Truppe macht Spaß zuzuschauen.
Und wie immer gibt es nur für mich zusagen Herzlichen Glückwunsch und den anderen Kopf hoch!

 

Männer eine Runde weiter, D-Junioren weiter auf Talfahrt!

Und wie immer die Wochenrückschau!

Montag spielten unsere Ü35 im Kreispokal gegen den RW Schönow und verloren 2:7.
Ebenfalls Montag verlor unsere Ü45 auswärts gegen die SpG Finow/Lichterfelde/Finowfurt mit 7:0.
Am Dienstag gewannen unsere C-Junioren in der ersten Runde des Kreispokals beim FSV Fortuna Britz klar mit 7:0.
Mittwoch spielte unsere Ü50 zu Hause den FV Preussen Eberswalde und verloren 0:6.
Freitag mussten unsere C-Junioren wieder auswärts diesmal zur SpG Löwenberger SV/Falkenthaler Füchse abermals gewannen sie 2:6.
Am Samstag verloren unsere D-Junioren wieder einmal 2:12 gegen den SV 1908 GW Ahrensfelde.
Sonntag spielte unsere E2 auswärts beim BSV RW Schönow II und verloren 8:2.
Zuhause gewannen unsere E1-Junioren klar mit 12:0 gegen den FSV Lok Eberswalde II.
Unsere B-Junioren verloren bei der Oranienburger Eintracht II ihr Spiel mit 6:0.
Auch unsere A-Junioren verloren leider ihr Spiel zu Hause, gegen die TSG Einheit Bernau.
Im Pokal der Landräte setzten sich unsere Herren-I, gegen den FSV Basdorf klar durch, sie gewannen mit 5:1.
Und wie immer Kopf hoch geht weiter! Und den Gewinnern SUPER gemacht!

Zusammenfassung Woche vom 27.08.-02.09.2018

Und wie gewohnt die Zusammenfassung der letzten Woche

Ein großes Auf und Ab begleitet hat uns letzte Woche begleitet. Und bei manchen Spielen fehlen einem einfach die Worte, andere lassen einen mit Zuversicht auf die gerade begonnene Saison schauen.
Zu den Ergebnissen:
Ü50 verloren auswärts gegen den Eberswalder SC 2:1.
B-Junioren gewannen auswärts beim FSV Forst Borgsdorf 1:3.
A-Junioren gewannen ihr Testspiel gegen den FC RW Neuenhagen mit 3:2 zu Hause.
D-Junioren verloren ihr 2. Spiel in Folge, diesmal gegen den FSV Lok Eberswalde II auswärts 14:0.
E2-Junioren spielten zu Hause gegen den SV Biesenthal 90 3:2.
E1-Junioren unterlagen beim FSV Fortuna Britz 12:6.
Ü45 verloren zu Hause gegen den SV Glienicke/Nordbahn mit 2:3.
Unsere Herren-I verloren auswärts gegen den 1. FC Finowfurt mit 4:1.
Die C-Junioren spielten zu Hause gegen den SV Mühlenbeck 1947 und gewannen 12:1.
Ebenfalls zu Hause gewannen unsere B-Junioren gegen den TSG Einheit Beranu 2:1.
Und auswärts gewannen unsere A-Junioren gegen die SPG Grünow/Angermünde.

Hoffen wir auf diese Woche, damit ich wieder mehr von positive Ergebnisse berichten kann.
Herzlichen Glückwunsch und weiter so, für Eure gewonnen Partien.

1. Pokalrunde der Herren-I

Am Samstag spielten unsere Herren-I ihre erste Pokalrunde beim SV Tornow und obwohl sich manche “zu alt für die diesen Scheiß fühlten”, war es doch ein recht eindeutiges Spiel.
Wie auch die letzten Male, hatten auch dieses Mal unsere Männer leichte Startschwierigkeiten, ob es am Platz oder der gegnerischen Mannschaft lag, ich weiß es nicht.
Nach dem einzigen und ersten Treffer der Partie, welches irgendwie eher wie in Flanke, als ein Torschuss aussah. Spielten unsere Männer groß auf und gewannen souverän mit 8:1.
Klasse Spiel, weiter so!

Zusammenfassung 14.05.-21.05.2018

Und auch heute darf  die Zusammenfassung nicht fehlen.

Leider keine so gute Woche für die Rot-Weißen.

Am Montag spielte unsere Alt-Senioren (Ü45) beim FSV Bernau, leider verloren sie 6:1.

Mittwoch hatten unsere Alt-Herren (Ü35) auf heimischen Platz, ihr Spiel gegen den FV Preussen Eberswalde und auch dieses Spiel ging leider verloren 3:10.

Am Freitag spielten unsere F-Junioren beim 1. FV Eintracht Wandlitz und auch hier wurde leider verloren, 5:3 hieß das Ergebnis.
Ebenfalls Freitag spielten unsere E2-Junioren ihr letztes Spiel der Saison gegen die Spielgemeinschaft Beiersdorf-Kruge und auch hier ging das Spiel mit 6:0 für die Gegner aus. Somit heißt es für die E2-Junioren Tabellenplatz 4 in der Kreisklasse Ost, Glückwunsch Jungs!

Sonntag sollte unsere A-Junioren beim SV Biesenthal 90 antreten, das Spiel fiel aus. Auch hier ist die Saison beendet Tabellenplatz 7 in der Kreisliga Ost.

Ebenfalls Sonntag entschied sich der Staffelsieg bei unseren C-Junioren, die zwar Spielfrei hatten, aber der Tabellennachbar nicht, für sie reichte ein 2:9 nicht! Somit Glückwunsch Jungs zum Staffelsieg der Kreisklasse Staffel A.

Leider war diese Woche nicht ganz so toll, aber aufstehen, Krone richten, geht weiter!

E1-Junioren gewinnen 3:1 gegen Lok Eberswalde II

Am Freitag mussten wir zum Spiel gegen Lok Eberswalde II. Wieder einmal, ohne Auswechsler!

Ein spannendes Spiel von der 1. Minute an, allen war bewusst es müssen 3 Punkte her. Doch die 21. Minute sprach gegen uns, durch ein völlig doofes Tor lagen wir hinten. Der Ball ging an die Latte und unserem Torwart von hinten an die Ferse und so legte er sich ihn selbst rein.

Doch anders wie bisher, hieß es für die Jungs und Charlotte Kopf geht weiter, jetzt erst recht. Und so schaffte es Hannes durch einen direkten Freistoss von der Mittellinie den Ball ins Tor zu zaubern. So ging es mit einem 1:1 in die Halbzeitpause.

Es war gerade wieder angepfiffen und Lukas setzte sich durch die Abwehr durch und schoss das 2:1 für uns!

Und es sollte auch noch einmal Lukas sein der das 3:1 schoss, so kann es also doch gehen.

Alle war voll da und es stimmte in Zweikämpfen und Zusammenspiel. Wurde ein Ball verloren, wurde er sich wieder geholt. Ein SUPER Spiel hab ihr da abgeliefert und man kann stolz sein!

Aufstellung: Jan (TW), Louis, Noah, Nils, Charlotte, Lukas und Hannes.

 

 

Zusammenfassung der Woche vom 07.-13.05.2018

Eine spielreiche Woche liegt hinter uns und so soll die Zusammenfassung auch nicht fehlen!

Dienstag den 08.05. machten unsere Herren-I beim SV Rüdnitz/Lobetal II den Anfang -ein sehr buntes kartenreiches Spiel- 9 gelbe, 1 gelb-rote und eine glatt rote Karte- natürlich nicht nur für die Rot-Weißen, zum Schluss wussten beide Mannschaften nicht wirklich was Sache war. Die Partie ging mit 1:1 aus.

Am Mittwoch standen dann die Pokalspiele auf dem Programm. Zu Hause verlor unsere E1-Junioren gegen den SG Schönfliess 2010 E.V. das Pokalhalbfinale mit 3:8. Für unsere C-Junioren im Viertelfinale lief es besser, sie mussten zur Spielgemeinschaft Ahrensfelde/Blumberg II und gewannen souverän mit 13:2.

Freitag mussten unsere F-Junioren zu Hause gegen die SG Einheit Zepernick antreten, leider verloren sie ihr Spiel 1:4. Ebenfalls am Freitag spielte unsere E1, gegen Lok Eberswalde II, in Eberswalde. Sie gewannen mit 3:1.

Am Samstag hieß es dann für unsere E2-Junioren auf zum Eberswalder Sportclub, dort spielten sie gegen die 2. Mannschaft und gewannen klar mit 9:2.

Der Sonntag war dann nochmals vollgepackt, den Anfang machten die Jungs der D-Junioren, in einem knappen Spiel gewannen sie gegen den Eberswalder SC II mit 3:2.
Weiterhin spielten unsere A-Junioren gegen die SPG Oderberg/Lunow, leider ging dieses Match mit 1:2 verloren, eine echte Steigerung zum letzten Spiel gegen diese Mannschaft welches 6:0 ausging. Also Daumen hoch, Jungs!
Und das letzte Sonntagspiel bestritten unsere Herren-I in Basdorf, mit einer Notelf erkämpften sie sich ein 2:1, somit die nächsten 3 Punkte sicher.

Allen Mannschaften Herzlichen Glückwunsch zu ihren Siegen!

 

E1 verlieren im Pokalhalbfinale gegen SV Schönfließ 2010 e.V.

Manchmal ist es schwer ein Spiel zu beschreiben.

Am Mittwoch mussten wir im Pokalhalbfinale gegen den SV Schönfließ 2010 e.V. ran, eine sehr entspannte Mannschaft, mit angenehmen Eltern.

Bei heißen Temperaturen spielten wir auf dem Rasenplatz zu Hause. Leider war die Moral und der Kampfgeist, wieder nicht bei allen Spieler zu finden. Unzählige Fehlpässe, verlorene Zweikämpfe, “Laufduelle” wo unsere Spieler einfach überrannt wurde, nicht unfair, nein es fehlte Spritzigkeit und/oder einfach die Kondition. Und so kam es wieder es kommen musste und wir verloren verdient 3:8. Persönlich muss ich sagen, das mir die Jungs leid tun, die wirklich wollen und JEDES Spiel alles aus sich herausholen. Doch 3 oder 4 Spieler können den Rest nicht kompensieren.

Aufstellung: Jan(TW), Luca, Lukas, Bennet, Nils, Louis, Charlotte, Collin, Noah und Hannes.

Tore: ET, Louis, Hannes

Jetzt stehen uns noch 2 Auswärtsspiele bevor, gleich heute (11.05.) 17.30 Uhr beim Lok Eberswalde und nächste Woche bei Preußen Eberswalde.

 

E1-Junioren spielen 1:1 gegen die TSG Bernau

Und wieder fuhren wir mit einer Notmannschaft zum Auswärtsspiel! Das positive zuerst wir haben nicht verloren, aber waren knapp dran.

Wir fuhren zum Tabellenletzten und Ziel war es eigentlich doch so viele Tore zu schiessen, das unsere Tordifferenz um einiges Besser aussieht! Doch leider wurden die Spieler und auch die immer gleichen mitreisenden Eltern eines besseren belehrt.

Weder der Kader, noch die Aufstellung und schon gar die Einstellung der Jungs, die sich innerhalb des Spieles, dann auch noch anfingen sich an zu zicken, passte.

Und so kam es wie es kommen musste, nach 17. Minuten stand es 1:0 für die TSG. Und es wurde nicht besser, unsere Jungs die es besser können, hauten unüberlegt auf den Ball egal wohin. Passspiel Fehlanzeige, was ist das? Von 2 Metern vorm leeren Tor wurde raufgehauen, als ob es kein Morgen mehr gibt. Einwürfe, Freistösse die besten Vorlagen für den Gegner.

Zum Glück stand dann Collin richtig, so das zumindest das 1:1 in der 36 Minute fiel.

Schieben wir es einfach auf einen Komplettblackout der Mannschaft und hoffe das es beim nächsten Spiel besser läuft.

Aufstellung: Jan (TW), Lukas, Luca, Charlotte, Collin, Louis, Hannes und Noah.

 

Nächstes Spiel POKALHALBFINALE gegen den SV Schönfließ 2010.E.V. Mittwoch 09.05. um 17.00 Uhr auf heimischen Platz. Wir freuen uns auf EURE Unterstützung, soweit sind wir noch nie gekommen.

 

 

Zusammenfassung der Woche 30.04-06.05.

Und auch heute wieder die Zusammenfassung der letzten Woche!

Am Dienstag 01.Mai gewannen die F-Junioren ein 5:1 gegen den FSV Fortuna Britz.
Ebenfalls spielte unsere Herrenmannschaft auswärts am 01. Mai gegen den Lok Eberswalde II und gewannen souverän mit 5:1.

Samstag mussten unsere E1-Junioren zum TSG Einheit Bernau, hier reichte es nur zu einem 1:1.

Und auch Sonntag wurde wieder gekickt, den Anfang machte unsere D-Junioren 2:2 lautete das Ergebnis.
Ebenfalls 9.30 Uhr spielten die F-Junioren beim FSV Lok Eberswalde und gewannen mit 5:2 Toren.
Auch unsere E2-Junioren machte sich Sonntag auf den Weg, leider gewann der SG Althüttendorf mit 5:2.

Unsere C-Junioren spielten zu Hause gegen den Tabellenzweiten SV Rot-Weiß Flatow. Und schon in der 2. Minuten stand es für unsere Jungs 1:0, Flatow schwächte sich selbst, durch ein aggressives Spiel so das es unweigerlich zu einer Gelb-roten Karte kam. Am Ende hieß es verdient 2:0.

Auch unsere A-Junioren starteten um 13.00 Uhr ein super Spiel, nach 9 Minuten stand es 2:0 für unsere Jungs, leider folgte in der 23. Minute der Anschlusstreffer. Die Jungs erreichten zwar noch in der 27 Minute noch ein 3:1, doch dann ging leider die Puste aus und so hieß es zur Halbzeit 3:3. Leider hat es auch in der 2. Halbzeit nicht mehr ganz gereicht. so gewannen die die Jungs der TSG Einheit Bernau mit 5.3.

Und wie sage ich so immer “Kopf hoch, geht weiter” und natürlich GLÜCKWUNSCH

1 2 3 5