15. Mitternachtsturnier

(M.I.) Hallo Fans vom SV RW Werneuchen,

am Freitag, den 11.01.2019, fand das 15te Mitternachtsturnier der ersten Männer in der Walter- Krüger-Halle statt.
Dabei traten das erste Mal 10 Mannschaften aus vier verschiedenen Ligen gegeneinander an (siehe Foto).

Der RWW eröffnete gegen den zweimaligen Titelverteidiger SV Löhme und sicherte sich mit einem 2:1 die ersten 3 Punkte. Beide Teams zeigten bereits im ersten Spiel gutes Zweikampfverhalten, tolle Spielzüge und daraus entstandene, schöne Treffer.
Im zweiten Gruppenspiel bestätige der RWW seine Leistung und bezwang Ladeburg klar mit 2:0.
Weiter ging es mit dem Derby gegen die Hirsche, die ebenfalls sehr gut ins Turnier gestartet waren (2:2 vs Wandlitz und 1:0 gegen SV Löhme).
Die Stimmung in der Halle war dementsprechend gut, welche die zahlreichen Fans (183) bis ins Finale beibehielten.
Die Punkte im Derby sicherte sich der RWW mit einem 3:0. Wobei die Null dem starken Torhüter Eric Müller zu verdanken war, der gut rausgespielte Chancen der Hirsche teilweise spektakulär hielt.
3 Spiele, 9 Punkte. Besser kann man nicht in ein Turnier starten. Schon vor dem letzten Gruppenspiel, was der RWW gegen Wandlitz mit 0:3 verlor, standen unsere Männer als Gruppensieger fest.
Im Halbfinale trafen wir auf die bis dato ungeschlagene Mannschaft von Rüdnitz/Lobetal. Wie bei den 3 Siegen zuvor konnte der RWW seine starke Leistung bestätigen und gewann mit einem 3:1.
Der erste Finalist stand fest. Im zweiten Halbfinale trafen Wandlitz und der Wartenberger SV aufeinander. Dieses spannende Duell konnte erst im 9 Meterschießen entschieden werden (1:1 / 4:3).
Somit bekam es der RWW erneut mit der Eintracht aus Wandlitz zu tun. Kreisliga gegen Landeklasse. Nur diesen Unterschied sah man auf dem Platz nicht. Beide Mannschaften bestätigten Ihren Finaleinzug mit ansehnlichen Spielzügen, obwohl wir es mittlerweile 0 Uhr hatten!
Der beste Spieler des Abends, Sebastian Beck, legte nach einer Körpertäuschung auf Lars Dammaschke, auf, der sicher zum 1:0 verwandelte. Wandlitz blieb aber dran und konnte kurze Zeit später zum 1:1 ausgleichen. Die Spannung war dementsprechend hoch und die Teams voll konzentriert. 2 Minuten vor Schluss untermauerte Sebastian Beck seine Leistung und erzielte den 2:1 Siegtreffer!!!
Die Mannschaft vom Trainer Benjamin Thadewaldt, der die ebenfalls sehr gute Leistung von Marek Adam hervorhob, gewinnt mit einer starken Leistung das 15te Mitternachtsturnier, welches seit Jahren nicht mehr so stark besetzt und gut besucht war. Herzlichen Glückwunsch!!! Da bekommt man schon Lust auf die Rückrunde!!!
Vielen Dank auch an alle Helfer und Organisatoren, die das Turnier möglich gemacht haben! Die anwesende MOZ bestätigte ebenfalls das gelungene Turnier.

Mit sportlichen Grüßen
Mike Ihden Abteilungsleiter Fußball RWW

Fotos (24)  – zum Vergrößern bitte anklicken!

Mitternachtsturnier 2019

Am Freitag, den 11.01.2019 findet ab 19 Uhr wieder unser Mitternachtsturnier in der Walter Krüger Halle im Hangar 3 statt. Die Abteilung Fußball lädt recht herzlich zu diesem Hallenspektakel ein. Am Start sind dieses Mal zehn Teams. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt, für gute Stimmung seid ihr verantwortlich.

 

Schwere Schlappe für die Rot-Weißen gegen den FSV Schorfheide Joachimsthal II

Header RW WER-FSV Schorfheide Joachimsthal II

Avatar Karl Lehmann (K.L.) 11. Dez. 2018

Die Herren-Fußballmannschft des SV RW WER empfing am 8. Dez. 2018 die  II. Mannschaft des FSV Schorfheide Joachimsthal.
Unsere Mannschaft musste auf mehreren Positionen ersatzgeschwächt antreten und hatte daher wenig Chancen das Spiel für sich zu entscheiden.

 

RW WER-FSV Schorfheide Joachimsthal II

Bereits zu Halbzeit stand es 2 : 0 für unsere Gäste. In der zweiten Spielhälfte kassierten unsere Mannschaft noch fünf weitere Tore zum 1 : 7 Endstand.

Falko Eckhardt erzielte in der 67. Min. wenigstens einen Ehrentreffer.

Schnell abhaken und auf das nächste Spiel konzentrieren. Am 15.12.2018 geht es auswärts gegen die SG 49 Liepe, den derzeitigen Tabellenfünften. Anstoß ist 13:00 Uhr.

 

Fotos (4)  – zum Vergrößern bitte anklicken!

Herren Rot-Weiß Werneuchen gewinnen 2 : 1 (1 : 1) gegen SC Althüttendorf

RW WER_SC Althüttendorf Header

Avatar Karl Lehmann (K.L.) 16. Nov. 2018

Die Herren-Fußballmannschft des SV RW WER empfing am 10. Nov. 2018 die Mannschaft vom SC Althüttendorf.
Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit (1 : 1) gelang unserer Mannschaft in der 2. Spielhälfte noch ein weiteres, spielentscheidendes Tor zum 2 : 1 (Elfmeter).

 

RW WER_SC Althüttendorf

Die Mannschaft konnte sich damit auf den 8. Tabellenplatz in der Kreisliga Ost “hocharbeiten”.

 

Torschützen:

Falko Eckhardt (16. Min.) und Chris Winkelmann (73. Min.) – Elfmeter

 

Das nächste Spiel findet am 24.11.2018, 13:00 Uhr auswärts beim Eberswalder Sportclub statt (derzeit Tabellenneunter).

Auch im darauf folgendem Punktspiel, am 01.12.2018 müssen unere Jungs auswärts bei der SG Minerva Zerpenschleuse antreten. Beginn ist 13:00 Uhr.

Das nächste Heimspiel findet dann erst wieder am 08.12.2018 statt. RW WER empfängt die 2. Mannschaft vom FSV Schorfheide Johachimsthal.

 

Fotos (4)  – zum Vergrößern bitte anklicken!

Die ersten 3 Punkte im Doppelpack der Herren-I

Und da ich Euch noch was schulde, die Ergebnisse der letzten 2 Wochen.
26.09.
Ü50 verliert zu Hause gegen den FSV Bernau mit 1:7.
27.09.
Ü35 spielt 5:4 gegen FSV Schorfheide Joachimsthal und verliert knapp.
28.09.
Auch unsere E2 verliert 2:4 gegen den 1.FV Eintracht Wandlitz.
29.09.
Unsere D-Junioren verlieren weiteres Spiel gegen den FSV Basdorf 7:1.
Ein Lichtblick unsere Herren-I gewinnen gegen die SPG Oderberg/Lunow zu Hause mit 3:2.
30.09.
C-Junioren verlieren beim TUS Sachsenhausen 4:0.
E1-Junioren gewinnen gegen den SV Biesenthal 90 7:0.
Unsere B-Junioren verlieren klar mit 8:0, gegen die SPG Sachsenhausen/Gransee.
Unsere A-Junioren spielte in Beiersdorf gegen den FSV Forst Borgsdorf !:1.
01.10.
Unsere D-Junioren verlieren abermals, diesmal gegen die SPG Joachimsthal/Friedrichswalde 2:3.
02.10.
Die C-Junioren gewinnen klar gegen den FSV Fortuna Britz 6:1.
03.10.
E2-Junioren verlieren im Pokalspiel zu Hause gegen den 1. FV Eintracht Wandlitz.
E1-Junioren gewinnen ihr Pokalspiel in Marienwerder 0:6.
Auch die B-Junioren müssen im Pokal ran, zu Hause verlieren sie gegen den SG Eintracht Bötzow 1:3.
Die A-Junioren sind auch eine Runde weiter, sie spielten beim SV Glienicke-Nordbahn und gewannen 0:3.
Auch die Herren-I gewannen ein weiteres Spiel in der Meisterschaft gegen die SG Brodowin klar mit 2:5.
05.10.
E2-Junioren gewinnen zu Hause überzeugend gegen den SV Rüdnitz/Lobetal 97 7:1.
Ü45 verliert gegen die SG Zühlsdorf knapp 0:1 im Pokal.
Unsere Ü35 holt einen Punkt beim FSV Lok Eberswalde 3:3.
06.10.
D-Junioren verlieren 7:4 in Britz.
Herren-I verlieren 1:2 gegen die Einheit Bernau II.
07.10.
E1-Junioren verlieren in Wandlitz 3:0.
A-Junioren erkämpfen sich einen Punkt gegen den SV Oberkrämer 3:3.
Ebenfalls einen Punkt holten die C-Junioren im Spiel gegen den SV 1908 GW Ahrensfelde 1:1.
Und die B-Junioren gewannen gegen den 1. FC Finowfurt mit 3:1.
Und wie immer Kopf hoch geht weiter und natürlich Glückwunsch!

Rot-Weiß Werneuchen verliert mit 1 : 2 gegen Einheit Bernau II

RW WER_Einheit Bernau II_Header

Avatar Karl Lehmann (K.L.) 08. Okt. 2018

Am 06. Oktober mussten die Rot-Weißen im Kreisliga-Punktspiel gegen die 2. Mannschaft von Einheit Bernau antreten.
Nach zwei Siegen unserer Mannschaft hintereinander durfte man gespannt sein, ob man einen dritten Sieg gegen den Sechstplazierten (vor Spielbeginn) landen konnte.

Aber es kam ganz anders. Die erste Halbzeit ging mit einem 2 : 0 an die Bernauer.
In der 2. Halbzeit gelang unserer Mannschaft noch der Anschlußtreffer zum 2 : 1, was gleichzeitig der Endstand war.

 

RW WER_Einheit Bernau II

 

Torschütze: Sebastian Beck (57. Min).

Aktuell liegt unsere Mannschaft in der Tabelle auf Platz 12, Punktgleich mit der Mannschaft aus Blumberg.

Am 20. Okt. 2018 heisst es dann auswärts beim SV Beiersdorf, dem derzeitigen Tabellensiebenten anzutreten.

 

Fotos (6)  – zum Vergrößern bitte anklicken!

 

Endlich ein Sieg – RW WER – SpG Oderberg/Lunow 3 : 2

RW WER_SpG Oderberg_Lunow Header

Avatar Karl Lehmann (K.L.) 30. Sept. 2018

Nach drei Niederlagen und einem Unentschieden wollte es die Herrenmannschaft des RW WER diesmal wissen und endlich einen Sieg einfahren.

Auf heimischem Platz mussten sie gegen die SpG Oderberg/Lunow, dem Tabellensechsten in der Kreisliga-Ost antreten.
Trotz einiger eigener Torchancen mussten die Rot-Weißen in der ersten Halbzeit zwei Treffer hinnehmen.

 

RW WER_SpG Oderberg_Lunow

In der zweiten Halbzeit zeigte sich dann eine ganz andere Mannschaft, die mit einer Aufholjagd das Spiel mit 3 : 2 noch zu ihren Gunsten entscheiden konnte.

Alle drei Tore schoß Falko Eckhardt (64., 68. und 83. Min). Damit landete er einen lupenreinen Hattrick!

Klasse Leistung, so kann es weitergehen.

Am 03. Okt. 2018 gilt es dann, sich auswärts gegen die SG Brodowin zu beweisen, den derzeit 13. in der Tabelle.

 

Fotos (9)  – zum Vergrößern bitte anklicken!

 

Ü50 holt erstmals 3 Punkte und C-Junioren weiterhin auf Erfolgskurs!

Die Woche im Überblick

Am Mittwoch spielte unser Ü35 und verlor gegen Einheit Zepernick auf heimischen Platz mit 0:7.

Beide Freitags Heimspiele fielen aus, neue Daten D-Junioren am 01.10 um 18.00 Uhr und E2-Junioren am 16.10.um 17.30 Uhr, da Ball war einfach nicht zu halten.
Auswärts durfte unsere Ü50 ran, sie gewannen mit 2:3 gegen die SG Finow/Lichterfelde/Finowfurt.

Am Samstag spielte unsere E1-Junioren in Ahrensfelde, leider verloren sie mit 8:5. Ebenfalls Samstag spielten unsere Herren-I in Zepernick, sie verloren ebenfalls mit 3:5.

Am Sonntag holten unsere C-Junioren die ersten 3 Punkte von Zepernick, zu Hause gewannen sie klar mit 3:2. Auch unsere B-Junioren spielten gegen die SpG Zepernick/Schönow leider verloren sie mit 2:5.
⚽⚽⚽

Klarer Sieg der E2 und D-Jugend eine Niederlage, die sich wie ein Sieg anfühlte!

Die Ergebnisse der letzten Woche
Den Start machte diese Woche unsere E1 im Pokal gegen den SC Althüttendorf, sie gewannen 1:12. Die E1 trifft in der 2. Runde auf SV Freya Marienwerder am 03.10., weiterhin spielte unsere E2 ebenfalls Mittwoch ihr Pokalspiel! Sie gewannen 2:1, nach einem spannenden Spiel mit Verlängerung und 9 Meterschießen gegen die SPG Zehlendorf/Zühlsdorf. In der nächsten Runde geht es zu Hause gegen den 1 FV Eintracht Wandlitz ebenfalls am 03.10.
Gleich im Anschluß verloren unsere Ü35 gegen SV 1908 GW Ahrensfelde 0:3.
Donnerstag mussten unsere D-Junioren zum Pokalspiel nach Lok Eberswalde, hier verloren sie mit 11:2.
Deutlich siegte am Freitag unsere E2 gegen den 1. FC Finowfurt II. Ebenfalls gewannen unsere Ü45 gegen die TSG Einheit Bernau mit 4:2.
Am Samstag verloren leider unsere E1-Junioren in Schönow, 11:1.
Für unsere Herrenmannschaft reichte es leider nur zu einem 2:2 gegen den BSV Blumberg, Schade es sah ganz nach 3 Punkten aus, aber in der 90 Minute traf Blumberg noch einmal.
Am Sonntag mussten unsere D-Junioren, zum FSV Bernau II und nach der bisherigen Saison hat man vieles Erwartete nur nicht eine knappe Niederlage mit 1:2 und das auch nur weil die FSV Brille auf war! Schade Jungs es geht doch!
Unser 2. Sonntagsspiel ging leider 1:1 für unsere A-Jugend aus, hier wurde beim SV GW Ahrensfelde gespielt. Ein sehr körperintensives Spiel, mit einer glatt Roten Karte für Ahrensfelde und 2 gelben für Werneuchen. Hier kann man nur sagen, die Mannschaft hat sich gefunden, tolle Truppe macht Spaß zuzuschauen.
Und wie immer gibt es nur für mich zusagen Herzlichen Glückwunsch und den anderen Kopf hoch!

 

Männer eine Runde weiter, D-Junioren weiter auf Talfahrt!

Und wie immer die Wochenrückschau!

Montag spielten unsere Ü35 im Kreispokal gegen den RW Schönow und verloren 2:7.
Ebenfalls Montag verlor unsere Ü45 auswärts gegen die SpG Finow/Lichterfelde/Finowfurt mit 7:0.
Am Dienstag gewannen unsere C-Junioren in der ersten Runde des Kreispokals beim FSV Fortuna Britz klar mit 7:0.
Mittwoch spielte unsere Ü50 zu Hause den FV Preussen Eberswalde und verloren 0:6.
Freitag mussten unsere C-Junioren wieder auswärts diesmal zur SpG Löwenberger SV/Falkenthaler Füchse abermals gewannen sie 2:6.
Am Samstag verloren unsere D-Junioren wieder einmal 2:12 gegen den SV 1908 GW Ahrensfelde.
Sonntag spielte unsere E2 auswärts beim BSV RW Schönow II und verloren 8:2.
Zuhause gewannen unsere E1-Junioren klar mit 12:0 gegen den FSV Lok Eberswalde II.
Unsere B-Junioren verloren bei der Oranienburger Eintracht II ihr Spiel mit 6:0.
Auch unsere A-Junioren verloren leider ihr Spiel zu Hause, gegen die TSG Einheit Bernau.
Im Pokal der Landräte setzten sich unsere Herren-I, gegen den FSV Basdorf klar durch, sie gewannen mit 5:1.
Und wie immer Kopf hoch geht weiter! Und den Gewinnern SUPER gemacht!

1 2 3 23