A-Junioren mit Auswärtsniederlage in Ahrensfelde

Niederlage beim Spitzenreiter

Mit 1:5 verloren wir unser Auswärtsspiel bei Grün-Weiß Ahrensfelde. Als klarer Außenseiter, die Gastgeber gewannen bislang alle sieben Spiele, konnten wir in den ersten 20 Minuten mithalten. Mit der 1:0 Führung im Rücken spielte die Grün-Weißen befreiter auf und ließen den Ball rollen. Über die Außen versuchten sie immer wieder unsere Abwehr zu überlaufen. In der 35. Min erhöhte dann Ahrensfeldes Torschütze vom Dienst, William Pranga, auf 2:0. Damit ging es dann auch in die Pause. Rot-Weiß kämpfte auch in der zweiten Hälfte gegen die spielstarken Gastgeber unermüdlich weiter, konnte aber den Hattrick von Pranga nicht verhindern. Kurz vor Spielschluss gelang uns dann doch noch der ersehnte Ehrentreffer durch Florian. Nach einer spielfreien Woche geht es dann auch gleich ins Rückspiel gegen Ahrensfelde. „Schaun mer mal…“ wie der Kaiser Franz Beckenbauer zu sagen pflegte.

Ecke und Tor für Ahrensfelde

Heimniederlage gegen Altlüdersdorf

Unterm Strich war die 2:3 Heimpleite vermeidbar und somit unnötig. Da in der ersten Hälfte kaum Torchancen herausgespielt wurden, ging es mit einem 0:0 in die Pause. Die Gäste spielten sehr laufintensiv und gewannen deutlich mehr Zweikämpfe im Mittelfeld. Kurz nach Wiederanpfiff wurde unsere Abwehr mit einem Pass in die Schnittstelle überrascht und der Gäste Linksaußen schob eiskalt zur Führung ein. Eine Viertelstunde brauchten die Rot-Weißen, um den Rückstand zu verarbeiten. Dann gelang ihnen mit einem Doppelpack vom eingewechselten Wahid und Luca die2:1 Führung. Als Luca dann gar das 3:1 auf dem Fuß hatte, schien der Sieg greifbar. Leider verfehlte er das Tor knapp. In den letzten zehn Minuten drehten die Gäste dann aber nochmal auf und erarbeiteten sich gute Tormöglichkeiten, die Moritz anfänglich noch zu vereiteln wusste. Der 2:2 Ausgleich in der 83. Minute war dann nur logisch. Die Defensive hatte heute nicht ihren allerbesten Tag. Und wie es kommen musste, konterten uns die lilafarbenen Gäste in der Schlussminute noch aus. Zwei Rot-Weiße konnten den Querpass im eigenen Strafraum nicht verhindern, dieser fand den eigenen Spieler und der brauchte nur noch zum Siegtreffer einschieben. Leider gelang uns in der Nachspielzeit nichts zählbares mehr. Die erste Niederlage schmerzt sehr. Im nächsten Spiel geht es dann zum Tabellenführer nach Ahrensfelde, die nach ihrem Spiel in Bernau sich die zweite Halbzeit unseres Spieles anschauten und sich über den Sieg der Altlüdersdorfer sichtlich freuten.

Slider image

Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image

Auswärtssieg bei Abschiedsspiel von Justin

Im zweiten Abendspiel der Saison mussten wir auswärts bei der TSG Fortuna 21 Grüneberg antreten. Im Focus stand natürlich, dass dieses Spiel das letzte von Justin sein wird. Justin zieht mit seiner Familie nach Schleswig Holstein und verlässt den Verein somit nach sechs Jahren. Auf diesem Wege wünscht dir deine Mannschaft und der Sportverein nochmals alles Gute für deine Zukunft und weiterhin viele sportliche Erfolge.
Das gesamte Spiel war sehr zweikampfbetont und teils von hituigen Duellen geprägt. Max erzielte in der 25. min nach einem Eckball per Kopf die Führung, welche in der Nachspielzeit der ersten Hälfte durch die Gastgeber, ebenfalls nach einer Ecke, egalisiert wurde. Jerry, der aufgrund einer Erkrankung von Moritz im Tor stand, war machtlos. Die zweite Hälfte war weiterhin von Härte geprägt. Gut, dass Luca mit seinen beiden Toren für die Entscheidung zum 1:3 Auswärtssieg sorgte. Somit haben wir nach dem 7. Spieltag sechs Siege und ein Unentschieden auf der Habenseite.

Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image

A-Junioren gewinnen weiter

6. Spieltag

Nach vier Heimspielen in Folge gings zum ersten Auswärtsspiel der Saison nach Kremmen zur SpG Kremmen/Oberkrämer. Die Abendpartie unter Flutlicht verlief in der ersten Halbzeit auf Augenhöhe, so ging es mit einen 0:0 in die Pause. Rot-Weiß legte in der zweiten Hälfte noch einen Zahn zu und belohnte sich dafür. Ein Kopfball von Wahid brachte in der 54. Minute die 1:0 Führung. Luca sorgte dann kurze Zeit später mit einem Doppelpack den 3:0 Endstand und den ersehnten Auswärtssieg.


7. Spieltag

Am siebten Spieltag empfingen die A-Junioren im sechsten Saisonspiel die SpG Sachsenhause/Velten. Es dauerte gerade einmal 30 Sekunden, da konnten unsere Jungs bereits das erste Mal jubeln. Kai erzielte die schnelle 1:0 Führung. Das Spiel verlief sehr einseitig, Rot-Weiß spielbestimmend, die Spielgemeinschaft lief meist hinterher. Zweimal Alpha und erneut Kai sorgten für eine sichere 4:0 Halbzeitführung. Aus einer sicheren Abwehr gestaltete die Heimmannschaft auch das Spiel in der zweiten Hälfte. Wieder ging es ganz schnell, Max erhöhte per Foulstrafstoß drei Minuten nach dem Wechsel auf 5:0. Der eingewechselte Wahid und zweimal Luca stellten dann den 8:0 Endstand her. Mit diesem Sieg zogen wir am bisherigen Tabellenführer GW Ahrensfelde vorbei, die an diesem Spieltag allerdings frei hatten und ein Spiel weniger auf dem Konto haben.

Bilder vom 7. Spieltag RW Werneuchen – SpG Sachsenhausen/Velten

A-Junioren mit Punktverlust gegen Borgsdorf

(M.H.) Nur 1:1 hieß es in unserem dritten Spiel am 4. Spieltag gegen den Gast aus Borgsdorf. Der Gästetrainer war mit dem Remis seiner Mannschaft zufrieden. Aus Sicht der Rot-Weißen eher ein Punktverlust, wenn man die mangelnde Torausbeute betrachtet. Mitte der ersten Halbzeit hätten wir locker mit ein oder zwei Toren führen müssen. Wie es dann aber immer so ist, erzielte der Gast aber die 0:1 Führung, nach einem vermeidbaren Abwehrfehler.
Gut das Luca dann kurz vor dem Pausenpfiff doch noch ins Tor traf.
In der zweiten Hälfte traf dann keine der beiden Mannschaften mehr ins Tor, obwohl wir in der Schlussphase noch mehrere klare Tormöglichkeiten hatten.

A-Junioren gewinnen Auftaktspiele

(M.H.) Mit zwei klaren Siegen gegen Fortuna Britz und Einheit Bernau starteten die A-Junioren in die neue Saison. Am ersten Spieltag gewannen die Rot-Weißen ihren Saisonauftakt klar mit 7:0 gegen überforderte Britzer.
Nachdem ein Teil der A-Junioren mit Ende der letzten Saison altersbedingt ausscheiden musste, rückten die B-Junioren hoch. Daher war es vorher ungewiss, wie sich die junge Truppe schlagen wird. Im Vorbereitungsspiel gegen Müncheberg (16:0 Sieg) erkannte man schon die Spielfreude
und Spielwitz.
Dass es dann auch im zweiten Spiel gegen Einheit Bernau mit einem 8:1 Sieg so gut klappte, erfreute dann nicht nur die Spieler, sondern auch die Trainer.
Erfreulicherweise konnten sich schon sieben Spieler in die Torschützenliste eintragen.

Schwere Schlappe für die Rot-Weißen gegen den FSV Schorfheide Joachimsthal II

Header RW WER-FSV Schorfheide Joachimsthal II

Avatar Karl Lehmann (K.L.) 11. Dez. 2018

Die Herren-Fußballmannschft des SV RW WER empfing am 8. Dez. 2018 die  II. Mannschaft des FSV Schorfheide Joachimsthal.
Unsere Mannschaft musste auf mehreren Positionen ersatzgeschwächt antreten und hatte daher wenig Chancen das Spiel für sich zu entscheiden.

 

RW WER-FSV Schorfheide Joachimsthal II

Bereits zu Halbzeit stand es 2 : 0 für unsere Gäste. In der zweiten Spielhälfte kassierten unsere Mannschaft noch fünf weitere Tore zum 1 : 7 Endstand.

Falko Eckhardt erzielte in der 67. Min. wenigstens einen Ehrentreffer.

Schnell abhaken und auf das nächste Spiel konzentrieren. Am 15.12.2018 geht es auswärts gegen die SG 49 Liepe, den derzeitigen Tabellenfünften. Anstoß ist 13:00 Uhr.

 

Fotos (4)  – zum Vergrößern bitte anklicken!

Herren Rot-Weiß Werneuchen gewinnen 2 : 1 (1 : 1) gegen SC Althüttendorf

RW WER_SC Althüttendorf Header

Avatar Karl Lehmann (K.L.) 16. Nov. 2018

Die Herren-Fußballmannschft des SV RW WER empfing am 10. Nov. 2018 die Mannschaft vom SC Althüttendorf.
Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit (1 : 1) gelang unserer Mannschaft in der 2. Spielhälfte noch ein weiteres, spielentscheidendes Tor zum 2 : 1 (Elfmeter).

 

RW WER_SC Althüttendorf

Die Mannschaft konnte sich damit auf den 8. Tabellenplatz in der Kreisliga Ost “hocharbeiten”.

 

Torschützen:

Falko Eckhardt (16. Min.) und Chris Winkelmann (73. Min.) – Elfmeter

 

Das nächste Spiel findet am 24.11.2018, 13:00 Uhr auswärts beim Eberswalder Sportclub statt (derzeit Tabellenneunter).

Auch im darauf folgendem Punktspiel, am 01.12.2018 müssen unere Jungs auswärts bei der SG Minerva Zerpenschleuse antreten. Beginn ist 13:00 Uhr.

Das nächste Heimspiel findet dann erst wieder am 08.12.2018 statt. RW WER empfängt die 2. Mannschaft vom FSV Schorfheide Johachimsthal.

 

Fotos (4)  – zum Vergrößern bitte anklicken!

Die ersten 3 Punkte im Doppelpack der Herren-I

Und da ich Euch noch was schulde, die Ergebnisse der letzten 2 Wochen.
26.09.
Ü50 verliert zu Hause gegen den FSV Bernau mit 1:7.
27.09.
Ü35 spielt 5:4 gegen FSV Schorfheide Joachimsthal und verliert knapp.
28.09.
Auch unsere E2 verliert 2:4 gegen den 1.FV Eintracht Wandlitz.
29.09.
Unsere D-Junioren verlieren weiteres Spiel gegen den FSV Basdorf 7:1.
Ein Lichtblick unsere Herren-I gewinnen gegen die SPG Oderberg/Lunow zu Hause mit 3:2.
30.09.
C-Junioren verlieren beim TUS Sachsenhausen 4:0.
E1-Junioren gewinnen gegen den SV Biesenthal 90 7:0.
Unsere B-Junioren verlieren klar mit 8:0, gegen die SPG Sachsenhausen/Gransee.
Unsere A-Junioren spielte in Beiersdorf gegen den FSV Forst Borgsdorf !:1.
01.10.
Unsere D-Junioren verlieren abermals, diesmal gegen die SPG Joachimsthal/Friedrichswalde 2:3.
02.10.
Die C-Junioren gewinnen klar gegen den FSV Fortuna Britz 6:1.
03.10.
E2-Junioren verlieren im Pokalspiel zu Hause gegen den 1. FV Eintracht Wandlitz.
E1-Junioren gewinnen ihr Pokalspiel in Marienwerder 0:6.
Auch die B-Junioren müssen im Pokal ran, zu Hause verlieren sie gegen den SG Eintracht Bötzow 1:3.
Die A-Junioren sind auch eine Runde weiter, sie spielten beim SV Glienicke-Nordbahn und gewannen 0:3.
Auch die Herren-I gewannen ein weiteres Spiel in der Meisterschaft gegen die SG Brodowin klar mit 2:5.
05.10.
E2-Junioren gewinnen zu Hause überzeugend gegen den SV Rüdnitz/Lobetal 97 7:1.
Ü45 verliert gegen die SG Zühlsdorf knapp 0:1 im Pokal.
Unsere Ü35 holt einen Punkt beim FSV Lok Eberswalde 3:3.
06.10.
D-Junioren verlieren 7:4 in Britz.
Herren-I verlieren 1:2 gegen die Einheit Bernau II.
07.10.
E1-Junioren verlieren in Wandlitz 3:0.
A-Junioren erkämpfen sich einen Punkt gegen den SV Oberkrämer 3:3.
Ebenfalls einen Punkt holten die C-Junioren im Spiel gegen den SV 1908 GW Ahrensfelde 1:1.
Und die B-Junioren gewannen gegen den 1. FC Finowfurt mit 3:1.
Und wie immer Kopf hoch geht weiter und natürlich Glückwunsch!

Rot-Weiß Werneuchen verliert mit 1 : 2 gegen Einheit Bernau II

RW WER_Einheit Bernau II_Header

Avatar Karl Lehmann (K.L.) 08. Okt. 2018

Am 06. Oktober mussten die Rot-Weißen im Kreisliga-Punktspiel gegen die 2. Mannschaft von Einheit Bernau antreten.
Nach zwei Siegen unserer Mannschaft hintereinander durfte man gespannt sein, ob man einen dritten Sieg gegen den Sechstplazierten (vor Spielbeginn) landen konnte.

Aber es kam ganz anders. Die erste Halbzeit ging mit einem 2 : 0 an die Bernauer.
In der 2. Halbzeit gelang unserer Mannschaft noch der Anschlußtreffer zum 2 : 1, was gleichzeitig der Endstand war.

 

RW WER_Einheit Bernau II

 

Torschütze: Sebastian Beck (57. Min).

Aktuell liegt unsere Mannschaft in der Tabelle auf Platz 12, Punktgleich mit der Mannschaft aus Blumberg.

Am 20. Okt. 2018 heisst es dann auswärts beim SV Beiersdorf, dem derzeitigen Tabellensiebenten anzutreten.

 

Fotos (6)  – zum Vergrößern bitte anklicken!

 

1 2 3 15